Verbesserung der Fahrstabilität mit dem Lenkungsdämpfer Rally-Moto RM3

Montage des Rally-Moto RM3

Heute geht es um die Verbesserung der Fahrstabilität der KTM 1290 Super Adventure mit dem Lenkungsdämpfer Rally-Moto RM3.

Vorab: Hätte ich das vorher gewusst, wie einfach die Montage ist, hätte ich den Lenkungsdämpfer – Rally 3M schon viel früher montiert.

Das Objekt der Begierde lag schon länger auf der Werkbank.
Leider war keine Montage- und Bedienungsanleitung dabei – nur die Aussage(!!!) vom Jens,  dass es funktionieren würde, wenn man ein paar Modifikationen durchführen würde.

Somit mussten ein paar Stunden für die angeblichen Modifikationen eingeplant werden.

Schon vorab: Zur Überraschung ist  der Lenkungsdämpfer – Rally 3M nach ein paar Handgriffen montiert – ohne Modifikationen.
Zum Glück keine Änderungen an irgendwelchen Plastikteilen etc.
Denn zuerst sieht es so aus, als würde der Lenkungsdämpfer mit seine Anbauteilen unmöglich passen  – sogar der KTM Händler war der Meinung.
Egal. Die Zeit für die Montage war eingeplant und los.

1. Die beiden Seitenteile demontiert, damit die obere Tankhaube demontiert werden kann.

2. Lenker demontiert und nach vorne gelegt.

3. Im Rahmendreieck ist eine Gummidreieck montiert als “Designelement”. Dieses Dreieck kann ohne Probleme nach oben herausgenommen werden.

Jetzt benötigen wir die untere Halterung. 

Montiert mit dem oberen Gegenstück.

Auf dieses Gegenstück zuerst mal locker die weitere “Halterung”  für den Dämpfer befestigen.
Vereinfacht nachher die Montage der 10 mm Erhöhung mit dem fixierten Dämpfer.

Dann die beiliegende, notwendige Lenkererhöhung entsprechend montieren und den Dämpfer darauf fest montieren. Danach erst die “Halterung” festziehen.

Fertig mit Tankhaube und Seitenteilen.
Und so sollte alles zusammen aussehen.
Die Haube/Deckel für den Tankdeckel passt genau zwischen die Erhöhung. Wie schon oben erwähnt – keine Modifikationen notwendig.

P.S.
Nicht vergessen, den Original-Dämpfer von KTM zu demontieren. Hierfür müssen nur 3 Schrauben von unten gelöst werden.

Funktionalität: Ein Traum gegenüber dem normalen KTM – Dämpfer – aus meiner Sicht.

… und Tschüss alter Dämpfer.

4 Kommentare zu „Verbesserung der Fahrstabilität mit dem Lenkungsdämpfer Rally-Moto RM3

Gib deinen ab

  1. Hallo Tom,

    Ich wollte das Originalkühlerschutzgitter bei einer 1290SAS montieren. Wie komme ich da an die beiden Schrauben der Halterung des Lenkungsdämpfers dran ?
    Nüsse passen nicht, Ring- oder Maulschlüssel in der Regel zu lang. Hast du einen Tipp für mich ?
    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 - 2019 ktmadventure.de

Nach oben ↑